Angebot S. Yesudian Elisabeth Haich Sprüche Wochenthemen Links Videos
yoga_anmeldung
Home St. Gallen Zürich Ponte Tresa Anmeldung Über uns CD-Buchbestellung Gallerie

Vorträge Archiv 

 

Osterseminar in Ponte Tresa

Mittlerweile war es das fünfte Seminar, welches wir in Ponte Tresa veranstalteten und es zeigt sich je länger je mehr, dass sich diese Seminare zu eigentlichen Perlen des Yoga entwickeln. Das  Seminar war denn auch ausgebucht. Die besondere Atmosphäre der ehemaligen Villa Yesudian/Haich mit dem prächtigen Park, dem Blick auf den See und dem sonnigen Wetter boten einen idealen Rahmen für diese geistigen Aktivitäten. Nebst den etwas umfangreicheren Yogastunden am Morgen von 8.00 bis 9.00 Uhr, der anschliessenden Fragestunde und der abendlichen Meditation führten wir drei Nachmittagsseminare durch. 

Den Einstieg in das Osterseminarthema bildete am Sonntag ein Exerzitium über den Schöpfungsanfang mit dem Erleben der Urflut. Am Montag folgten Betrachtungen über die Dualität in der Welt der Erscheinung. Das Hauptthema der ersten Nachmittagsveranstaltung war die Kraft der Gedanken. Dabei wurden Erkenntnisse von Dr. Samuel West über die Macht der Atmung, die Wasserkristallbilder von Masaru Emoto und die Befehle für ein besseres Schicksal von Selvarajan Yesudian dargelegt. Ein Exerzitium über die unterschiedliche Wirkung von negativen und positiven Worten mit anschliessender Meditation rundete diesen Anlass ab.
Weiter ging es an den nächsten Tagen mit Partnerschaftsvergleichen aus astrologischer Sicht, Betrachtungen über die vier Gesichter Gottes und Episoden aus dem Leben von Elisabeth Haich. Im Nachmittagsseminar vom Mittwoch wurden die Symbole des Lebens im Würfel und ihre Beziehung zur materiellen und geistigen Ebene, entsprechend den Ausführungen im Buch "Einweihung" von Elisabeth Haich, erläutert. Am Karfreitag stand das Erfassen des Wesens individuell gewählter Dinge im Vordergrund. In der abschliessenden Meditation über die Einheit mit dem Wesen des Einzelnen fanden wir zur Einheit mit dem Wesen des Ganzen, um so den Bogen vom kleinsten Wasserkristall bis zum allumfassenden Einen zu schliessen. 

Die an zwei Abenden gezeigten Filme "Yoga im Wald" und "Yoga in Ponte Tresa" mit Selvarajan Yesudian rundeten die Veranstaltung ab, so dass wir am Ostersonntag das Seminar nach dem Gedicht "Leben" von Susy Heim zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten abschliessen konnten. Mit erfüllten Herzen sind wir nun wieder in den Alltag zurückgekehrt, um das zu verwirklichen und anzuwenden, was wir erfahren haben.

... Dies' Licht, das die Liebe selbst ist, zu offenbaren
das wahre Leben, den göttlichen Klang 
War das Ziel meines Kampfes in all' den Jahren
Ist meine Aufgabe ein Leben lang.

                                                  (aus "Leben" von Susy Heim)

 
     
   

Yoga-Schule Rolf Heim, Sekretariat, Schöneggstr. 15, CH-9404 Rorschacherberg, Mail: rolfheim@yogaschulen.ch,
Tel: 071 855 38 52 oder 0041 (0)79 286 98 16  
Yesudian - Yoga in der Tradition von Selvarajan Yesudian und Elisabeth Haich